Nun kann es losgehen: Projekt erfolgreich finanziert, Shop eröffnet und Kleingewerbe angemeldet!

Keine Kommentare :
 
Mit dem Ende des letzten Monats wurde die Finanzierungsphase von AnDock auf Startnext erfolgreich abgeschlossen. Damit kann Andock schließlich in die Produktion gehen! An dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle, die gespendet und mitgefiebert haben. Wir werden nun alles in die Wege leiten, um die Station schnellstmöglich zu produzieren und an euch zu verschicken.

Wer die Finanzierungsphase auf Startnext verpasst hat und trotzdem gerne ein Teil dieses Projektes werden möchte: kein Problem! Es gibt bereits zwei Möglichkeiten, euch weiterhin einzubringen.
Zum einen haben wir einen Shop eröffnet bei Etsy. Hier könnt ihr nun auch außerhalb der Kampagne AnDock für einen derzeitigen Preis von 86€ erwerben.

Zum anderen gibt es auch weiterhin die Möglichkeit, uns finanziell mit Spenden zu unterstützen. Falls ihr euch also einbringen wollt, ohne gleich eine Station zu kaufen, dann geht auf die Seite Danke. Dort habt ihr die Möglichkeit, uns über Paypal zu unterstützen. Gerade in der jetzigen Anfangsphase trägt jeder Cent zur Etablierung von AnDock bei und hilft uns, dieses Produkt weiterzuentwickeln und euren Wünschen anzupassen.

Einigen von euch wird auch noch eine weitere Änderung aufgefallen sein: seit neustem findet ihr „by David Hawig“ im Logo dieses Blogs. Diesen Zusatz müssen wir ab jetzt führen, da Andock nun als Kleingewerbe gemeldet ist und bei solchem muss der Gewerbetreibende im Titel genannt werden.

Und jetzt genug der Worte: es gibt viel zu tun!

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen