AnDock mini – Das kleine horizontale Dock

Kommentare :
 
Eine der ersten Reaktionen auf die Entwicklung von AnDock war die Frage, ob wir neben dem Allroundtalent AnDock auch eine einfache Ladestation im Querformat anbieten könnten.

„Also ich wäre am meisten an einer Version interessiert, bei der das Nexus lediglich geladen wird. Aber ich mag es, wenn es quer liegt.“

So etwa die Anfrage des Nutzers „mws“ auf android-hilfe.de.

Da wir eure Rückmeldungen sehr ernst nehmen, haben wir unabhängig vom Ausgang der Kampagne an der Umsetzung einer neuen Station gearbeitet. Das Ergebnis der Entwicklungsarbeit der letzten Monate können wir euch heute präsentieren:


Vorteile von AnDock mini:
- Das Smartphone lässt sich nun wie gewünscht im Querformat laden
- Die Station ist außerdem speziell gewichtet, NFC-fähig und in zahlreichen Farben verfügbar
- Ein hochwertiges USB-Verlängerungskabel wird mitgeliefert
- Der Micro-USB-Anschluss ist für einfaches andocken optimiert

Für alle, die den vollen Funktionsumfang der bewährten AnDock Station nicht benötigen, ist die AnDock mini ab sofort in unserem Shop auf Etsy zu haben. Bitte beachtet, dass die Station zurzeit noch eine Lieferzeit von ca. 4 Wochen hat.

Kommentare :

  1. Das Andock Mini war eine nette Überraschung! Freue mich schon und bin gespannt, wann es kommt, wie es aussieht und wie wertig es ist.

    Beste Grüße und weiterhin viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  2. Übrigens: Was ich noch interessant bzw. gut finden würde, wäre eine Art Platte bzw. einen Boden, worauf das Smartphone liegt. Ist aber vielleicht mal eine Idee für ein späteres Maxi-Andock o. Ä. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Danke. Ich werde auf jeden Fall darüber nachdenke. Die ersten 3D-Drucke hab ich gerade bestellt. Voraussichtlicher Liefertermin der 3D-Drucke ist 10 September, sobald die da sind mach ich es fertig und schicke die Stationen raus.

    AntwortenLöschen
  4. Ich freue mich auf die Station und bin gespannt! Kann mir vorstellen, dass eine richtige Andock-Dockingstation gut aussieht und auch einige Leute interessieren dürfte. Ich präferiere es in jedem Fall ;)
    Fraglich wäre natürlich das einfache an- und abdocken, aber da gibt es sicher einige Wege.

    AntwortenLöschen